Im kleinen, feinen Free-D Klangwerk werden zuweilen Klänge von bis zu 3 Musikussen konserviert.

Ferner wird hier Sämtliches zusammengepuzzlet, abgemischt und gemeistert.

Es gibt ein Cockpit mit Athmosphäre, eine gelbe Gesangshöhle und einen weiteren, kleineren Aufnahmeraum.

In diesen oder anderen Räumlichkeiten, sowie in Freiluft, wird phasengetreu und -weise, mit bis zu allen Kanälen in High-Fivedelity, konserviert und gewerkelt.